Zins p.a. Monate Finanzierungsziel
5,5 % 24 2.600.000 
Anlageklasse
AA
A
B
C
Finanzierung
erfolgreich
100,00 %
Crowd 2.600.000 
Gesetzlicher Risikohinweis:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Mehr Informationen

Wohnquartier Pasing

Nachhaltig Wohnen im Münchner Westen

PROJEKTFILM


Lage

München
Pasing-Obermenzing

Projekt-Icons

Finanzierungszweck

Neubau/
Revitalisierung

 

Projekt-Icons

Nutzungsart

Wohn- und Geschäftshaus

Projekt-Icons

Zins

5,5 %
p.a.

Projekt-Icons

Tilgung

endfällig

Projekt-Icons

Laufzeit bis

31. Juli
2023

Für diese Vermögensanlage besteht keine Prospektpflicht.
Dargestellte Visualisierungen entsprechen dem aktuellen Planungsstand und sollen es Investoren so ermöglichen, sich eine gute Vorstellung vom geplanten Projekt zu machen. Sie können aber vom späteren Design abweichen.

 

Projekt

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  • Feste Verzinsung: 5,5 % p.a. sofort ab Geldeingang
  • Laufzeit bis 31.07.2023 (ca. 24 Monate; mind. 18 Monate Verzinsung auch bei vorzeitiger Tilgung des Darlehensnehmers bis zum 30.01.2023)1)
  • Besichert durch selbstschuldnerische und gesamtschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft der Geschäftsführer i.H.v. insgesamt 500.000 Euro.2) Darüber hinaus haben die Gesellschafter wirtschaftliches Eigenkapital3) i.H.v. mindestens 300.000 Euro in die Projektgesellschaft eingebracht.
  • Neubau eines modernen Wohnhauses mit je einer Laden- und Büroeinheit und zusätzlich 5 nachhaltig gestalteten Townhouses im Innenhof der Landsberger Str. 519 sowie der Revitalisierung eines angrenzenden Bestandsgebäudes in der Ebenböckstraße 16 im Münchner Bezirk Pasing-Obermenzing
  • Baustart ist bereits erfolgt, die Fertigstellung der Revitalisierung des Bestandsgebäudes, des Neubaus und der Townhouses wird für das 3. Quartal 2023 erwartet
  • Verbindliche Reservierungen für 14 der 17 Wohneinheiten im Neubau der Landsberger Straße sowie 16 von 17 verkauften Einheiten im Bestandsgebäude in der Ebenböckstraße4)
  • Attraktive Lage im lebhaften Stadtteil Pasing mit sehr guter Verkehrsanbindung in die Innenstadt
  • Auf hochwertige Büro- und Wohnimmobilien in München und Berlin spezialisierter Projektentwickler
Beispielbild Schlafzimmer

Beispiel - Wohnzimmer

Beispiel Wohnzimmer

Beispiel - Schlafzimmer

Beispiel Essbereich

Beispiel - Essbereich


Projektbeschreibung

Westlich des Münchner Zentrums, im belebten Bezirk Pasing-Obermenzing, errichtet die WGS Immobilien- und Beteiligungs GmbH ein modernes Wohnquartier mit einem hochwertigen Neubau bestehend aus Wohn- und Gewerbeeinheiten sowie 5 nachhaltig gestalteten Townhouses im Innenhof. Ebenso werden auf dem Grundstück 17 Wohneinheiten in einem Bestandsgebäude revitalisiert. 

Auf dem ca. 1.336 m² großen Grundstück in der Landsberger Straße 519 entstehen nach dem Abriss des Bestandsgebäudes ein moderner mehrgeschossiger Neubau mit 12 lichtdurchfluteten Wohneinheiten, 2 Gewerbeeinheiten und 25 Tiefgaragenstellplätzen. Die Eigentumswohnungen mit 1 bis 4 Zimmern werden in einem mittleren Ausstattungsstandard realisiert. Bis auf 2 Wohnungen verfügen alle über Balkone, die zum Innenhof nach Süden ausgerichtet sind. Im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss befinden sich 2 gewerbliche Einheiten, die als Laden- und Büroeinheit geplant sind. Ebenfalls werden 17 Wohneinheiten im Bestand auf dem angrenzenden Grundstück in der Ebenböckstraße 16 modernisiert.4)

Das Highlight des Bauvorhabens entsteht im Innenhof – 5 beeindruckend designte und vor allem nachhaltige gestaltete Townhouses. Alle der Wohnungen mit 3 oder 4 Zimmern besitzen Balkone und Terrassen.3) Für eine gute Ökobilanz, angenehmes Raumklima sowie eine umweltfreundliche Atmosphäre der Stadthäuser sorgt die vom Projektentwickler konzipierte Holzhybridbauweise. Die hervorragende Anbindung zum Nahverkehr rundet den nachhaltigen Grundgedanken des Bauvorhabens perfekt ab. 

Verbindliche Reservierungen für die überwiegende Anzahl der Einheiten in der Landsberger Straße sowie die Baugenehmigung des Neubaus liegen bereits vor. Die revitalisierten Wohneinheiten in der Ebenböckstraße wurden nahezu alle verkauft. Der Baubeginn für das Bauprojekt erfolgte bereits, die Fertigstellung ist für das 3. Quartal 2023 vorgesehen. 
 

Eckdaten4)

  • Grundstücksfläche ca. 1.336 m²
  • Wohnfläche ca. 2.395,5 m²
  • 12 Wohneinheiten, 1 Ladeneinheit sowie 1 Büroeinheit im Neubau
  • 17 Wohneinheiten und 2 Lagereinheiten im Bestandsgebäude
  • 5 Townhouses im Hinterhof
  • 25 Tiefgaragenstellplätze
  • Fertigstellung im 3. Quartal 2023 erwartet


Lage

Foto-Dummy

Makrolage: 
München

München zählt mit seinen rund 1,5 Mio. Einwohnern in 25 Stadtbezirken zu den wichtigsten deutschen Wohn- und Wirtschaftsstandorten. Die bayerische Landeshauptstadt ist zudem das Zentrum der Metropolregion München, zu der rund 6 Millionen Menschen gehören. Namhafte national wie international operierende Unternehmen und Konzerne verschiedener Branchen sind in der bayerischen Metropole angesiedelt und tragen zu einem prosperierenden Wirtschaftsleben bei.

Das Lohnniveau und die Kaufkraft der Stadt sind aufgrund der sehr guten Lebens- und Wohnqualität deutlich höher als im bundesweiten Vergleich. Zudem werden in München für Wohnimmobilien die höchsten Quadratmeterpreise in Deutschland gezahlt – Tendenz auch 2021 weiter steigend.

Mikrolage: 
Pasing-Obermenzing

Westlich der Münchner Innenstadt liegt der Stadtbezirk 21, Pasing-Obermenzing. Mit über 75.000 Einwohnern zählt der Bezirk mit den Stadtteilen Pasing und Obermenzing zu den größten in München und erwartet bis 2040 ein weiteres Bevölkerungswachstum um etwa 17 %.

Der lebhafte Stadtteil Pasing mit seinen zahlreichen Park- und Grünflächen hat aufgrund seiner sehr guten Lebensqualität seit Jahren steigende Kaufpreise zu verzeichnen. Darüber hinaus ist der Bezirk bekannt für seine zahlreichen Kulturstätten wie die Pasinger Fabrik, eine ehemalige Industrieanlage, die heute als Kultur- und Veranstaltungszentrum genutzt wird. Ebenso zählen auch die Blutenburg, eine mittelalterliche Burganlage aus dem 13. Jahrhundert, sowie die Schlossanlage Nymphenburg zu den attraktivsten Sehenswürdigkeiten vor Ort. 

Foto-Dummy

Infrastruktur

Im direkten Standortumfeld befindet sich der im Bezirk bekannte Pasinger Marienplatz sowie mehrere Supermärkte, der nächstgelegene ist in nur einer Gehminute erreichbar. Im erweiterten Umfeld sind zahlreiche Geschäfte des täglichen Bedarfs zu finden sowie ein vielfältiges Restaurant- und Gastronomieangebot. Ebenfalls verfügt der Standort mit den Pasing Arcaden über ein Einkaufszentrum mit verschiedenen Einzelhandels- und Dienstleistungsunternehmen.

Diverse Bildungseinrichtungen und eine Kindertagesstätte sind in wenigen Minuten fußläufig zu erreichen. Die medizinische Versorgung ist durch mehrere Apotheken, Ärzte sowie durch ein Krankenhaus gewährleistet. Zudem laden die naheliegenden Parks und Grünflächen zum Spazieren und Erholen ein. 

Verkehrsanbindung

Unmittelbar vor dem Projektstandort liegt die nächstgelegene Bus- und Straßenbahnhaltestelle Rathaus Pasing mit der Anbindung an 2 Tram- und 8 Buslinien. Von dort verkehrt die Linie 19 zum Bahnhof Pasing, der nur 5 Gehminuten entfernt liegt. Über den Bahnhof Pasing verkehren mehrere S-Bahnen sowie Regionalbahnen in die Innenstadt. Den Hauptbahnhof von München erreicht man mit den im 5-Minutentakt abfahrenden Bahnen in weniger als 10 min Fahrtzeit.

In wenigen Fahrtminuten ist die Bundesstraße 2 R erreicht, eine Autofahrt in die Innenstadt dauert etwa eine halbe Stunde, zum Flughafen München benötigt man, je nach Verkehrslage, ca. 45 min. Die Autobahn A8 in Richtung Karlsruhe mit Anschluss an die A99 ist ca. 4 km vom Projektstandort entfernt. 

Entfernungen:

Foto-Dummy

Tram- und Bushaltestelle < 10 m
Pasinger Marienplatz < 60 m
Bahnhof Pasing ca. 300 m
Pasinger Stadtpark ca. 2 km
Nymphenburger Schlosspark ca. 3 km
Hauptbahnhof München ca. 9 km
Flughafen München ca. 45 km

Kartenansicht


Analyse

AA 800 – 700
A 699 – 550
637
B 549 – 400
C 399 – 250
wird nicht finanziert 249 – 0

Zusammenfassung der Analyse: Die Gesamtbewertung des Projekts ergibt sich aus verschiedenen Faktoren, die in unterschiedlicher Gewichtung in das Analyse-Ergebnis einfließen – darunter die hervorragende Marktsituation in München, die zentrale Lage in Pasing mit  hervorragender Anbindung an die Innenstadt und die realistische Kalkulation. 

Analysekriterien

AA Markt

760

AA Standort

780

A Bauvorhaben

623

A Wirtschaftlichkeit

579

Markt

Die hohe Attraktivität der bayerischen Landeshauptstadt als Arbeits- sowie als Wohnstandort mit prosperierender Wirtschaft sorgt für anhaltend hohe Zuzugsraten und eine positive Haushaltsentwicklung. Obwohl die Fertigstellungen von Neubauten im Jahr 2018 einen Höchststand erreichten, herrscht immer noch ein hoher Nachfragedruck bei gleichzeitig vorherrschendem Genehmigungsüberhang. Dies wirkt sich sehr positiv auf die Kaufpreisentwicklung in München aus, auch am Projektstandort im Bezirk Pasing-Obermenzing auf rund 9.300 €/m².
Score: 760
Gewichtung: 15,00 %

Standort

Die Standortbedingungen im Stadtteil Pasing eignen sind hervorragend für die Wohn- und Gewerbenutzung: Das Grundstück liegt zentral und sehr gut angebunden in guter Wohnlage im Stadtteil Pasing. Die Anbindung an das Münchner Verkehrsnetz ist u.a. über den nahegelegenen Bahnhof Pasing, die Bundesstraße 2 R sowie die Bus- und Tramhaltestelle gegenüber dem Projektgrundstück hervorragend. Hervorzuheben ist auch die hohe Lebensqualität am Standort.
Score: 780
Gewichtung: 10,00 %

Bauvorhaben

Für das bereits zum Großteil veräußerte Bestandsobjekt sind lediglich kleinere Instandsetzungsmaßnahmen vorgesehen. Das Planungskonzept für den Neubau, u.a. in nachhaltiger Holzhybridbauweise, und die Grundrissgestaltung der insgesamt 12 Wohnungen, 5 Townhouses, einer Laden- sowie Büroeinheit sind als gut zu bewerten. Die Baugenehmigung liegt auch bereits vor. Die verschiedenen Wohnungsgrößen werden in einem mittleren Ausstattungsstandard realisiert, was sich ebenfalls positiv auf das Bauvorhaben auswirkt. Die Flächenangaben sind plausibel. Zudem wertet der Bau von 25 Tiefgaragenstellplätzen das Projektvorhaben zusätzlich auf, da die Parkplatzsituation am Standort angespannt ist.
Score: 623
Gewichtung: 25,00 %

Wirtschaftlichkeit

Von den 17 Wohn- und 2 Gewerbeeinheiten des Bestandsobjektes in der Ebenböckstraße sind bereits 16 Wohnungen veräußert, für eine weitere Wohneinheit ist ein Notartermin vorgesehen. Der Vermarktungsstand vor Fertigstellung der Neubauten ist durch die 14 verbindlichen Reservierungen von den insgesamt 12 Neubauwohnungen und 5 Townhouses gut. Die vom Projektentwickler angesetzten Kaufpreise der Eigentumswohnungen, Townhouses, Stellplätze sowie Büro- und Ladeneinheit sind marktkonform. Die Kalkulation des Projektentwicklers ist trotz der leicht höheren Gesamtkosten und niedrigen Erträge realistisch. Gute Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit des Projektes hat der Liquiditätspuffer.
Score: 579
Gewichtung: 50,00 %

Analysekonzept
 

Das Finanzierungsprojekt wird wie alle unsere Projekte in einem eigens von Engel & Völkers Digital Invest für die Finanzierung von Bauvorhaben und Grundstücken entwickelten, einzigartigen Konzept mit einer Vielzahl an starken Partnern analysiert.

Die oben dargestellte Projekteinschätzung wurde von EV Digital Invest GmbH alleinverantwortlich verfasst. Diese basiert auf dem Expertenwissen des Netzwerkes an den zahlreichen von Engel & Völkers bearbeiteten Standorten sowie auf der Expertise von etablierten Partnern wie dem Immobilienbewertungs- und Marktforschungsunternehmen bulwiengesa appraisal GmbH, dem Beratungsunternehmen CBRE sowie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Mazars.

Diese Projekteinschätzung dient ausschließlich der Information und ist keine Investitionsempfehlung.

Logo Engel & Völkers Digital Invest

Logo bulwiengesa appraisal GmbH

Logo CBRE

Logo Mazars

Der Plattformbetreiber prüft jedes Finanzierungsprojekt lediglich unter Berücksichtigung zuvor definierter Kriterien. Die Veröffentlichung eines Projektes auf der Seite stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers oder des Projektentwicklers. Er überprüft auch nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Unterlagen und Informationen auf ihre Richtigkeit, ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität. Die auf der Plattform veröffentlichten Informationen zu einem Projekt erheben nicht den Anspruch alle zur eigenständigen Beurteilung der Investitionsentscheidung notwendigen Informationen zu umfassen. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, sich fachkundig beraten zu lassen und auf weitere unabhängige Quellen zurückzugreifen.

Finanzierung

Finanzierungsgarantie: Die Finanzierung dieses Projekts wird garantiert. Engel & Völkers Digital Invest und unsere institutionellen Partner beteiligen sich an jedem unserer vorgestellten Projekte. Kommt zudem weniger Geld durch die Crowd zusammen als angestrebt, erhöhen wir unseren Finanzierungsanteil entsprechend.

Projektkalkulation

Bitte loggen Sie sich ein

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Benutzer einsehbar.

Login / Registrieren

Zahlungsfluss

Zinsfluss

Hinweis zur Tilgung: Eine vorzeitige Tilgung des Darlehens ist bei diesem Projekt möglich. In einem solchen Fall ist der Darlehensnehmer aber trotzdem verpflichtet, die vereinbarten Zinszahlungen zu leisten und zusammen mit der Tilgung an die Crowdinvestoren auszuzahlen.

Im Falle einer ordentlichen Kündigung durch den Emittenten oder einer außerordentlichen Kündigung durch den Anleger ist ein Zinsbetrag gemäß nachfolgend a) bis b) zu zahlen. Für eine Kündigung a) bis einschließlich zum 30.01.2023 sind die Zinsen bis einschließlich zum 30.01.2023 zu zahlen; oder b) nach dem 30.01.2023 sind die Zinsen bis einschließlich zum 31.07.2023 zu zahlen.


Projektentwickler

Logo Projektentwickler

Profil

Die BAE Management GmbH entwickelt und betreut als Projektentwickler innovative und zukunftsorientierte Immobilien in Berlin und München. Besonderen Fokus legt das Unternehmen dabei auf Nachhaltigkeit der Bauvorhaben. Basierend auf der langjähriger Erfahrung des Geschäftsführers Bernhard Groth vereint das 2013 gegründete Unternehmen den kompletten Prozess vom Grundstücksankauf bis hin zur Projektentwicklung und der Steuerung des Vertriebs.

Die WGS Immobilien- und Beteiligungs GmbH ist Teil des BAE Unternehmensverbundes und wurde 2018 gegründet, um das Projekt München Landsberger Allee zu planen, errichten, vermieten und zu verkaufen.

Referenzprojekte

Der Geschäftsführer der BAE Management GmbH Bernhard Groth realisierte bereits ein Bauvorhaben in München:

München – Pasinger Hofgärten

  • Büro- und Geschäftsimmobilie
  • Direkt am Bahnhof Pasing
  • Flächenmix
  • 33.008 m² Gesamtfläche
  • 2011 fertiggestellt

Ansprechpartner

Porträt Projektentwickler xxx

Bernhard Groth
Geschäftsführender Gesellschafter der BAE Management GmbH

Der Dipl.-Volkswirt Bernhard Groth ist der Geschäftsführer der BAE Management GmbH in Berlin sowie gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Dr. Robert Wenninger Geschäftsführer der WGS Immobilien und Beteiligungs GmbH. 

Bernhard Groth ist bereits seit etwa 30 Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig und verantwortet in seinen Tätigkeiten besonders die Projektakquise, die Bewirtschaftung von großen Immobilienbeständen, die Entwicklung neuer Projekte sowie die Modernisierung von Bestandsgebäuden. 
 


 


Dokumente

Bitte loggen Sie sich ein

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Benutzer einsehbar.

Login / Registrieren

  

Emittent & Anbieter

WGS Immobilien- und Beteiligungs GmbH

Saglerweg 10
85653 Aying
Deutschland


Ergänzende Ausführungen

1)  Im Falle einer ordentlichen Kündigung durch den Emittenten oder einer außerordentlichen Kündigung durch den Anleger ist ein Zinsbetrag gemäß nachfolgend a) bis b) zu zahlen. Für eine Kündigung a) bis einschließlich zum 30.01.2023 sind die Zinsen bis einschließlich zum 30.01.2023 zu zahlen; oder b) nach dem 30.01.2023 sind die Zinsen bis einschließlich zum 31.07.2023 zu zahlen.
2) Die Nachrangsicherheiten unterliegen ebenfalls einem qualifizierten Rangrücktritt. Das bedeutet, dass die Geltendmachung von Forderungen im Rahmen der Nachrangsicherheiten nur insoweit möglich ist, sofern der qualifizierte Nachrang der Forderungsdurchsetzung gegen den Emittenten und/oder den Bürgen nicht entgegensteht. Ungeachtet der Bestellung der Nachrangsicherheiten ist das Investmentangebot demnach mit Risiken verbunden. Weitere Informationen finden Sie bitte den Vertragsunterlagen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).
3) Gesellschafterdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt hinter alle Forderungen der Mezzanine-Kapitalgeber (inkl. Crowd) und somit wirtschaftlich mit Eigenkapital vergleichbar.
4) Bei den angegebenen Zahlen handelt es sich um Planwerte des Projektentwicklers. Dennoch sind die zukünftigen Größen aller Wohnungen, Büro- und Ladeneinheiten  sowie die Zahl der Wohnungen, Büro- und Ladeneinheiten sowie Stellplätze zu diesem Zeitpunkt nicht sicher vorhersagbar, es können sich Abweichungen ergeben.
5)  Bei den angegebenen Zahlen handelt es sich um Planwerte des Projektentwicklers für die Wohnungen, Büro- und Ladeneinheiten sowie Stellplätze entsprechend aktueller Erwartungen. Dennoch sind zukünftige Werte nicht sicher vorhersagbar, bei Kosten und Erträgen können sich demnach Abweichungen ergeben.
6)  Erlöse vor Steuern.
7)  Erträge aus der Vermietung einer Gerüstfläche zu Werbezwecken.
Bildnachweise: ©EV Digital Invest GmbH; ©WGS Immobilien- und Beteiligungs GmbH; ©Pixabay

Sie haben Fragen?

FAQ

Finden Sie Antworten auf allgemeine Fragen zum Immobilien-Crowdinvesting, zur Online-Geldanlage und den Projekten.

Über uns

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen Engel & Völkers Digital Invest und die digitale Anlage-Plattform.

Kontakt

So erreichen Sie uns telefonisch oder per Mail. Sehen Sie, wann Sie uns auf Veranstaltungen persönlich treffen können.