Zins p.a. Monate Finanzierungsziel
5,6 % 20 1.350.000 
Anlageklasse
AA
A
B
C
Finanzierung
erfolgreich
100,00 %
Crowd 1.350.000 
Gesetzlicher Risikohinweis:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Mehr Informationen

smartUP Self-Storage Park

Modulare Lager- und Garagenflächen in Hilden bei Düsseldorf


PROJEKTFILM


Lage

NRW
Hilden

Projekt-Icons

Finanzierungszweck

Projektentwicklung
 

Projekt-Icons

Nutzungsart

Self Storage

Projekt-Icons

Zins

5,6 %
p.a.

Projekt-Icons

Tilgung

endfällig

Projekt-Icons

Laufzeit bis

31. Juli
2023

Für diese Vermögensanlage besteht keine Prospektpflicht.
Dargestellte Visualisierungen entsprechen dem aktuellen Planungsstand und sollen es Investoren so ermöglichen, sich eine gute Vorstellung vom geplanten Projekt zu machen. Sie können aber vom späteren Design abweichen.

 

Projekt

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  • Feste Verzinsung: 5,6 % p.a. sofort ab Geldeingang
  • Laufzeit bis 31.07.2023 (ca. 20 Monate; mind. 17 Monate Verzinsung auch bei vorzeitiger Tilgung des Darlehensnehmers bis zum 02.05.2023).1)
  • Besichert durch eine nachrangige selbstschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft des Geschäftsführers i.H.v. 200.000 Euro.2) Darüber hinaus haben die Gesellschafter Eigenkapital i.H.v. mindestens 800.000 Euro in die Projektgesellschaft eingebracht.
  • Auf einem ca. 17.252 m² großen Grundstück in Hilden entsteht ein moderner Self-Storage-Park mit 239 modern ausgerüsteten Lagereinheiten, die in verschiedenen Größen und mit Sonderausstattung buchbar sind.3) 
  • Wachsender Markt für Self-Storage-Anlagen; hohes Nachfragepotenzial an modularen Lagerflächen in der Metropolregion Rhein-Ruhr
  • Baustart im August 2021 erfolgt
  • Lage in einem etablierten Gewerbegebiet nahe der Düsseldorfer Stadtgrenze mit sehr guter Anbindung an die Autobahnen A3, A46 und A59
  • Erfahrenes und auf den Self-Storage-Markt spezialisiertes Management

Der Markt für Self Storage in Deutschland

Die Zahl der Self-Storage-Anlagen in Deutschland ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen, auch im pandemie-geprägten Jahr 2020 gab es ein leichtes Wachstum. Dennoch ist der deutsche Self-Storage-Markt im europäischen Vergleich unterentwickelt. 2020 zählte man laut dem Verband Deutscher Self Storage Unternehmen e.V. in Deutschland rund 285 Self-Storage-Anlagen. Die pro Kopf zur Verfügung stehende anmietbare Lagerfläche ist in den meisten westeuropäischen Ländern weiterhin um ein Vielfaches höher als in Deutschland.

Bei Lager- und Garagenparks werden vor allem Nutzer angesprochen, die mit einem Kraftfahrzeug an die Lagereinheit heranfahren oder größere Lagerobjekte wie Autos, Wohnmobile oder Boote sicher und trocken unterstellen möchten. Zudem sind Garagenparks in der Regel rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr zugänglich. Solche Parks befinden sich sowohl in Nähe von Oberzentren sowie in kleineren Städten innerhalb einer gut erschlossenen Region. Die meisten Garagenparks sind im Einzugsgebiet der Metropolregion Rhein-Ruhr zu finden. Hier hat sich der Markt bereits stark entwickelt, weitere Lager- und Garagenparks sind zusätzlich in Planung. Das Marktpotenzial ist noch nicht ausgeschöpft. 


Projektbeschreibung

In Hilden bei Düsseldorf entwickelt die smartUP-Gruppe einen Self-Storage-Park mit insgesamt 239 Lagereinheiten. Das verantwortliche Management verfügt insgesamt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Projektentwicklung und hat sich auf den Bau von flexiblen Lagereinheiten spezialisiert.

Auf dem ca. 17.252 m² großen und komplett umzäunten Grundstück entstehen insgesamt ca. 7.459 m² Mietfläche. Die an jedem Wochentag rund um die Uhr zugänglichen Lagereinheiten sind zwischen etwa 18 und 45 m² groß und lassen sich individuell ausstatten. Mieter der Lagerräume können hier daher auch größere Fahrzeuge wie Wohnmobile und sogar Boote unterbringen, aber natürlich auch Möbel sowie weitere Haushaltsgegenstände bzw. Bürountensilien. Als Sonderausstattung besteht die Möglichkeit, einen Doppelparker einzubauen also zwei Fahrzeuge mithilfe von Plattformen übereinander zu parken. Weitere Ausstattungspakete im Premiumpaket umfassen Beleuchtungskonzepte, zusätzliche Steckdosen, Starkstromanschlüsse, einen Wasseranschluss, ein eigenes WC und einen elektrischen Torantrieb. Zum Sicherheitskonzept gehören eine Videoüberwachung rund um die Uhr sowie ein elektronisches Schließkonzept. 

Mit dem Bau des Self-Storage-Parks wurde im Sommer 2021 begonnen, die Fertigstellung soll im 1. Halbjahr 2022 erfolgen. Ab diesem Zeitpunkt sind bereits erste Mieteinnahmen zu erwarten. Sobald die Flächen zu ca. 60 bis 70 % vermietet sind, soll das Projekt per Globalverkauf veräußert werden.

Eckdaten3)

  • Grundstücksfläche ca. 17.252 m²
  • Gesamt-Lagerfläche ca. 7.459 m²
  • 239 Lagereinheiten
  • Lagerflächen zwischen ca. 18 und 45 m²
  • Gute Verkehrsanbindung nach Düsseldorf

Lagerraum - Typ und Größe3)

Anzahl
Economy - 18 m² (3x6) 80
Classic - 32 m² (4x8) 69
Classic L - 40 m² (4x10)  51
Premium - 45 m² (4,5x10) 39

Lage

Madrid Drohnenperspektive

Makrolage: 
Kreis Mettmann

Der Kreis Mettmann in Nordrhein-Westfalen gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf und ist Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr mit mehr als 10 Mio. Einwohnern. Durch seine zentrale Lage zwischen Düsseldorf, Köln, dem Ruhrgebiet sowie dem Bergischem Städtedreieck ist der Kreis Mettmann ein bedeutender Transitbereich und attraktiv für regional tätige Unternehmen und jegliche Form von Logistik. 

Er wird von zahlreichen Autobahnen durchzogen, darunter die Autobahn A3, eine der am stärksten befahrenen Autobahnen Deutschlands. Der Flughafen Düsseldorf ist der wichtigste Flughafen Nordrhein-Westfalens und grenzt direkt an den Nord-Westen des Kreises Mettmann.

Mikrolage: 
Hilden

Hilden liegt verkehrsgünstig zwischen den Großstädten Düsseldorf, Wuppertal und Solingen. Hilden hat ein in sich stark geschlossenes Stadtgebiet, das von Autobahnen umgeben ist. Die Stadt gehört zu den am dichtesten besiedelten Kommunen Deutschlands. Sie grenzt unmittelbar an die südöstlichen Düsseldorfer Stadtteile 9 und 10 und ist durch ihre sehr gute Verkehrs-anbindung an die Metropole insbesondere im Bereich Gewerbe eine gefragte Alternative zum Düsseldorfer Stadtgebiet. 

Das Projektgrundstück befindet sich zwischen dem Hildener Stadtgebiet und dem Düsseldorfer Randbezirk Benrath in einem etablierten Gewerbegebiet.

Infrastruktur

Das Projektumfeld im Westen von Hilden ist überwiegend gewerblich geprägt. An der Bundesstraße B228 sowie nahe der Stadtgrenze von Düsseldorf befinden sich zahlreiche Dienstleistungs- und Gewerbeunternehmen. 

Im erweiterten Projektumfeld gibt es außerdem eine Tankstelle, die ebenfalls direkt an der Bundesstraße B228 liegt. Verschiedene Supermärkte, Restaurants und Geschäfte des täglichen Bedarfs sind im Stadtkern von Hilden oder rundum den U- und S-Bahnhof Benrath in Düsseldorf zu finden.  

Verkehrsanbindung

Der Projektstandort liegt direkt an der Bundesstraße B228 in einem Gewerbegebiet. Zum Bahnhof Hilden benötigt man mit dem Auto ca. 4 min, in den Stadtkern etwa 6 min Fahrtzeit. Der Hauptbahnhof Düsseldorf sowie der Flughafen sind  in ca. 25 Fahrminuten erreichbar.

Über die im erweiterten Projektumfeld liegenden Autobahnen A3, A46 und A59 ist der Projektstandort gut an die Städte Düsseldorf, Solingen wie auch Wuppertal und die gesamte Metropolregion Rhein-Ruhr angebunden.   

Entfernungen:

Verkehrsschild

Bundesstraße B228 < 100 m
Autobahn A59 ca. 4 km
Autobahn A46 ca. 6 km
Autobahndreieck Düsseldorf-Süd ca. 6 km
Autobahn A3 ca. 7 km
Hauptbahnhof Düsseldorf ca. 13 km
Wuppertal ca. 23 km

Kartenansicht


Analyse

AA 800 – 700
A 699 – 550
577
B 549 – 400
C 399 – 250
wird nicht finanziert 249 – 0

Zusammenfassung der Analyse: Die Gesamtbewertung des Projekts ergibt sich aus verschiedenen Faktoren, die in unterschiedlicher Gewichtung in das Analyse-Ergebnis einfließen – darunter die verkehrsgünstige Lage, die steigende Nachfrage nach Self-Storage-Flächen, der bereits erfolgte Baubeginn sowie die realistische Kalkulation.

Analysekriterien

A Markt

590

AA Standort

705

A Bauvorhaben

643

B Wirtschaftlichkeit

514

Markt

Die Stadt Düsseldorf sowie der angrenzende Landkreis Mettmann besitzen aufgrund der stetig steigenden Einwohner- und Beschäftigtenzahlen positive wirtschaftliche Rahmenbedingungen für die Errichtung eines Self-Storage-Parks. Durch die steigende Nachfrage nach Self-Storage-Flächen sind in deutschen Top-Lagen Spitzenmieten von über 10 €/m² pro Monat erzielbar. Zudem kann durch die steigenden Mieten ein kontinuierlicher Kaufpreisanstieg verzeichnet werden. Als gut zu bewerten sind die für den Self-Storage-Park in Hilden geplanten Ausstattungspakete, die sich vom Angebot der Wettbewerber im Umfeld abgrenzen und Preisaufschläge ermöglichen.
Score: 590
Gewichtung: 15,00 %

Standort

Insgesamt verfügt das Bauvorhaben über sehr gute Standortbedingungen: Das Projekt profitiert durch seine Lage in der wachstumsstarken Metropolregion Rhein-Ruhr. Positiv hervorzuheben ist auch, dass das Grundstück in der Forststr. 1 / Düsseldorfer Str. in Hilden in einem etablierten Gewerbegebiet unweit der Düsseldorfer Stadtgrenze liegt. Zudem befindet sich der Standort verkehrsgünstig an der Bundesstraße B228 sowie an den Autobahnen A3, A59 und A46, wodurch das Grundstück für potenzielle Kunden aus den umliegenden Städten sehr gut erreichbar ist.
Score: 705
Gewichtung: 10,00 %

Bauvorhaben

Das moderne Konzept des 239 Lagereinheiten umfassenden Self-Storage-Parks mit einem vielseitigen Sicherheitskonzept und einer elektronischen Schließanlage ist insgesamt als gut zu erachten. Ebenfalls positiv zu werten ist der bereits vorliegende Bauvorbescheid. Hervorzuheben sind die flexiblen Lagereinheiten in verschiedenen Größen sowie die dazu buchbaren Ausstattungspakete mit z.B. Starkstrom- und Wasseranschluss, die für Premiumeinheiten verfügbar sind. Die vorgesehene Bauzeit von ca. 6 Monaten ist realistisch.
Score: 643
Gewichtung: 25,00 %

Wirtschaftlichkeit

Insgesamt ist die Kostenkalkulation des Projektentwicklers trotz gutachterlicherseits leicht höherer Gesamtkosten und leicht niedrigeren Erträgen plausibel. Als positiv für die Kaufpreisentwicklung ist der Anstieg der Mietpreise für Lagerflächen in der Bezugsregion zu erachten. Für die Lagerabteile sind trotz einiger Wettbewerber im Umfeld Mieten über 7 €/m² pro Monat erzielbar. Unter Berücksichtigung von Markt und Lage werden, die vom Projektentwickler erwarteten Erlöse (von insgesamt rund 12 Mio. Euro) als marktkonform erachtet.
Score: 514
Gewichtung: 50,00 %

Analysekonzept
 

Das Finanzierungsprojekt wird wie alle unsere Projekte in einem eigens von Engel & Völkers Digital Invest für die Finanzierung von Bauvorhaben und Grundstücken entwickelten, einzigartigen Konzept mit einer Vielzahl an starken Partnern analysiert.

Die oben dargestellte Projekteinschätzung wurde von EV Digital Invest GmbH alleinverantwortlich verfasst. Diese basiert auf dem Expertenwissen des Netzwerkes an den zahlreichen von Engel & Völkers bearbeiteten Standorten sowie auf der Expertise von etablierten Partnern wie dem Immobilienbewertungs- und Marktforschungsunternehmen bulwiengesa appraisal GmbH, dem Beratungsunternehmen CBRE sowie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Mazars.

Diese Projekteinschätzung dient ausschließlich der Information und ist keine Investitionsempfehlung.

Der Plattformbetreiber prüft jedes Finanzierungsprojekt lediglich unter Berücksichtigung zuvor definierter Kriterien. Die Veröffentlichung eines Projektes auf der Seite stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers oder des Projektentwicklers. Er überprüft auch nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Unterlagen und Informationen auf ihre Richtigkeit, ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität. Die auf der Plattform veröffentlichten Informationen zu einem Projekt erheben nicht den Anspruch alle zur eigenständigen Beurteilung der Investitionsentscheidung notwendigen Informationen zu umfassen. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, sich fachkundig beraten zu lassen und auf weitere unabhängige Quellen zurückzugreifen.

Finanzierung

Finanzierungsgarantie: Die Finanzierung dieses Projekts wird garantiert. Engel & Völkers Digital Invest und unsere institutionellen Partner beteiligen sich an jedem unserer vorgestellten Projekte. Kommt zudem weniger Geld durch die Crowd zusammen als angestrebt, erhöhen wir unseren Finanzierungsanteil entsprechend.

Projektkalkulation

Bitte loggen Sie sich ein

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Benutzer einsehbar.

Login / Registrieren

Zahlungsfluss

Zinsfluss

Hinweis zur Tilgung: Eine vorzeitige Tilgung des Darlehens ist bei diesem Projekt möglich. In einem solchen Fall ist der Darlehensnehmer aber trotzdem verpflichtet, die vereinbarten Zinszahlungen zu leisten und zusammen mit der Tilgung an die Crowdinvestoren auszuzahlen.

Im Fall einer ordentlichen Kündigung durch den Emittenten ist dieser verpflichtet, dem Anleger Zinsen gemäß nachfolgend a) bis b) zu zahlen: Für eine Kündigung a) bis einschließlich 02.05.2023 sind die Zinsen bis einschließlich zum 02.05.2023 zu zahlen; oder b) nach dem 02.05.2023 sind die Zinsen bis einschließlich zum 31.07.2023 zu zahlen. 


Projektentwickler

Logo Projektentwickler E&V Development

Profil

Die smartUP Holding GmbH mit ihrem Sitz im baden-württembergischen Schwäbisch Gmünd ist spezialisiert auf die Planung, den Bau und die Vermarktung von modularen Gewerbeeinheiten. Das Management des von Frank Papendorf und Dominik Machau gegründeten Unternehmens besitzt insgesamt mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Immobilienentwicklung und hat sich auf den Bau von flexiblen Lagereinheiten spezialisiert, die individuell auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten sind. 

Die smartUP PE2 GmbH wurde zum Zweck des Erwerbs, der Veräußerung, des Haltens und Verwaltens sowie der Durchführung sämtlicher Renovierungs-, Sanierungs-, Bau- und Entwicklungsmaßnahmen von Immobilien und Mobilien gegründet. 100%-ige Gesellschafterin der smartUP PE2 GmbH ist die smartUP Holding GmbH.

Referenzprojekte

Das Management der smartUP-Gruppe hat bereits einen Self-Storage-Park erfolgreich realisiert, den wir Ihnen hier vorstellen: 

Garagenpark Bürgstadt

  • 105 Lagereinheiten
  • 8.600 m² Grundstücksfläche
  • 165 m² Stellplatzfläche
  • 3.295 m² Mietfläche (Halle)
  • Fertigstellung: November 2020

Ansprechpartner

Dominik Machau
Geschäftsführender Gesellschafter smartUP Holding GmbH

Dominik Machau ist geschäftsführender Gesellschafter der smartUP Holding GmbH und der smartUP PE2 GmbH in Schwäbisch Gmünd. Er verantwortet gemeinsam mit Frank Papendorf das Projekt in Hilden. Zudem ist er bei smartUP u.a. für die Bereiche Finanzen, Controlling, Recht und IT zuständig. Zuvor war Dominik Machau mehrere Jahre als Finanzberater in einem Kreditinstitut und als kaufmännischer Leiter in einer Verwaltungs- und Expansionsgesellschaft tätig. 

Der gelernte Bankkaufmann begann seine Karriere in einer Regionalbank als Firmenkundenberater, in der er später Geschäftsstellenleiter wurde. Darüber hinaus erlangte Dominik Machau zwei Studienabschlüsse im Bereich Finanz- und Bankmanagement. 


Dokumente

Bitte loggen Sie sich ein

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Benutzer einsehbar.

Login / Registrieren

  

Emittent & Anbieter

smartUP PE2 GmbH

Auf der Höhe 27
73529 Schwäbisch Gmünd
Deutschland


Ergänzende Ausführungen

1) Im Fall einer ordentlichen Kündigung durch den Emittenten ist dieser verpflichtet, dem Anleger Zinsen gemäß nachfolgend a) bis b) zu zahlen: Für eine Kündigung a) bis einschließlich 02.05.2023 sind die Zinsen bis einschließlich zum 02.05.2023 zu zahlen; oder b) nach dem 02.05.2023 sind die Zinsen bis einschließlich zum 31.07.2023 zu zahlen.
2) Die Nachrangsicherheiten unterliegen ebenfalls einem qualifizierten Rangrücktritt. Das bedeutet, dass die Geltendmachung von Forderungen im Rahmen der Nachrangsicherheiten nur insoweit möglich ist, sofern der qualifizierte Nachrang der Forderungsdurchsetzung gegen den Emittenten und/oder Bürgen nicht entgegensteht. Ungeachtet der Bestellung der Nachrangsicherheiten ist das Investmentangebot demnach mit Risiken verbunden. Weitere Informationen finden Sie in den Vertragsunterlagen sowie in dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).
3)  Bei den angegebenen Zahlen handelt es sich um Planwerte des Projektentwicklers. Dennoch sind die zukünftigen Größen aller Lagerflächen sowie die Zahl der Lagereinheiten zu diesem Zeitpunkt nicht sicher vorhersagbar, es können sich Abweichungen ergeben.
4) Bei den angegebenen Zahlen handelt es sich um Planwerte des Projektentwicklers (u.a. auf Basis der Kalkulation des Projektentwicklers sowie marktüblicher Vergleichswerte) entsprechend aktueller Erwartungen. Dennoch sind zukünftige Werte nicht sicher vorhersagbar, bei Kosten und Erträgen können sich demnach Abweichungen ergeben.
5) Erlöse vor Steuern.
6) Durchschnittliche erwartete Mieteinnahmen.
7) Erträge aus Mieteinnahmen abzüglich Bewirtschaftungskosten von Februar 2021 bis Juli 2023.

Bildnachweise: ©EV Digital Invest GmbH; ©smartUP PE2 GmbH; ©CC BY-SA 3.0 (Kasimix)

Sie haben Fragen?

FAQ

Finden Sie Antworten auf allgemeine Fragen zum Immobilien-Crowdinvesting, zur Online-Geldanlage und den Projekten.

Über uns

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen Engel & Völkers Digital Invest und die digitale Anlage-Plattform.

Kontakt

So erreichen Sie uns telefonisch oder per Mail. Sehen Sie, wann Sie uns auf Veranstaltungen persönlich treffen können.