Zins p.a. Monate Finanzierungsziel
5,5 % 27 2.000.000 
Anlageklasse
AA
A
B
C
Finanzierung
erfolgreich
100,00 %
Crowd 2.000.000 
Gesetzlicher Risikohinweis:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Mehr Informationen

Büro- und Geschäftshaus `Zwischen den Kö-Bögen´

Arztpraxen und Premium-Ladenflächen in Düsseldorf

PROJEKTFILM


Lage

Düsseldorf
Stadtmitte

Projekt-Icons

Finanzierungszweck

Projektentwicklung
 

Projekt-Icons

Nutzungsart

Büro & Einzelhandel

Projekt-Icons

Zins

5,5 %
p.a.

Projekt-Icons

Tilgung

endfällig

Projekt-Icons

Laufzeit bis

19. März
2023

Für diese Vermögensanlage besteht keine Prospektpflicht.
Dargestellte Visualisierungen entsprechen dem aktuellen Planungsstand und sollen es Investoren so ermöglichen, sich eine gute Vorstellung vom geplanten Projekt zu machen. Sie können aber vom späteren Design abweichen.

 

Projekt

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  • Feste Verzinsung: 5,5 % p.a. sofort ab Geldeingang
  • Laufzeit bis 19.03.2023 (ca. 27 Monate; mind. 24 Monate Verzinsung auch bei vorzeitiger Tilgung des Darlehensnehmers bis zum 19.12.2022)1) 
  • Besichert durch eine nachrangige selbstschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft der CENTRUM Beteiligungsgesellschaft mbH (0,5 Mio. Euro).2) Darüber hinaus haben die Gesellschafter Eigenkapital i.H.v. mindestens 450.000 Euro in die Projektgesellschaft eingebracht.
  • Teilmodernisierung eines Geschäftshauses mit Arztpraxen und Einzelhandel 
  • Bestlage in der hochfrequentierten Düsseldorfer Fußgängerzone nahe der Königsallee
  • Auf die Projektentwicklung und das Asset-Management von Gewerbeimmobilien spezialisierte Unternehmensgruppe mit Fokus auf die zentralen Lagen der deutschen Großstädte 
Außenvisu Schadowplatz

Außenansicht neue Fassade

Innenvisu Schadowplatz

Mögliche Gestaltung Ladenfläche


Projektbeschreibung

In der Düsseldorfer Innenstadt, unweit der international bekannten Luxuseinkaufsmeile Königsallee, wird ein Büro- und Geschäftshaus der CENTRUM Düsseldorf, Schadowplatz 18 GmbH teilmodernisiert. Die Projektgesellschaft gehört zur CENTRUM Gruppe mit Sitz in Düsseldorf. 

Das Erdgeschoss soll durch einen Umbau optimiert und anschließend neu vermietet werden. Aktuell sind die Flächen bis zum Start des Umbaus zwischenvermietet. Das Zwischengeschoss wird entfernt, um eine Deckenhöhe von über fünf Metern zu erreichen. Parallel werden auch die Fassade, das Treppenhaus und die Aufzüge saniert. Die Arztpraxen in den Obergeschossen sind in einem ansprechenden und modernen Zustand und daher nicht Teil der Umbaumaßnahmen. Sie sind komplett vermietet und es ist sichergestellt, dass der Praxisbetrieb auch während der Umbaumaßnahmen im Erdgeschoss weiterlaufen kann. 

Die Umbaumaßnahmen sollen im Frühjahr 2021 starten, die Fertigstellung soll Ende 2021 erfolgen. Der Projektentwickler führt für die Neuvermietung des umgebauten Erdgeschosses bereits konkrete Gespräche mit Interessenten. Aktuell ist geplant, das Büro- und Geschäftshaus im Jahr 2023 global zu veräußern. Alternativ wird es im Bestand gehalten und die Projektfinanzierung durch eine Bestandsfinanzierung abgelöst.

Eckdaten

  • Grundstücksfläche ca. 146 m²
  • Gesamtnutzfläche ca. 621 m² (davon  ca. 105 m² Einzelhandelsfläche)
  • Erd- und Zwischengeschoss: Ladenfläche (Projektentwicklung)
  • 1. bis 5. Obergeschoss (vermieteter Bestand)
  • 6. Obergeschoss: Bürofläche, auch als Praxisfläche geeignet 

Lage

Blick über Düsseldorf Stadtmitte

Makrolage: 
Düsseldorf

Die mehr als 620.000 Einwohner große Metropole Düsseldorf ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens. Die Großstadt am Rhein gehört zur Metropolregion Rhein-Ruhr und damit zu den wichtigsten Wirtschaftszentren Deutschlands.  

Bundesweit hat sich Düsseldorf als Finanz-, Wirtschafts- und Messestandort etabliert und ist Sitz verschiedener börsennotierter Unternehmen aus der Industrie-, Dienstleistungs- und Modebranche. Zudem ist die Rhein-Metropole Veranstaltungsort vieler internationaler Messen. Die Einwohner- wie auch die Beschäftigtenzahlen steigen seit Jahren an. Das Stadtbild Düsseldorfs ist geprägt durch den Rheinturm, mehrere Rheinbrücken und moderne Bürohäuser, aber auch durch seine historische Altstadt. Der Düsseldorfer Flughafen ist ein wichtiges interkontinentales Drehkreuz.

Mikrolage: 
Stadtmitte

Charakteristisch für den zentral in Düsseldorf gelegenen Stadtteil „Stadtmitte“ sind Einkaufs- und Geschäftsviertel wie die international bekannte Königsallee, genannt „Kö“, das Bankenviertel sowie das Japanische Viertel. Dementsprechend ist der Stadtteil überwiegend durch hochwertige Büro- und Gewerbebauten sowie verschiedenen Edel-Kaufhäuser geprägt. Zudem besticht Stadtmitte durch verschiedene Kultursehenswürdigkeiten wie die Deutsche Oper am Rhein.

Das Projektgrundstück am Schadowplatz grenzt unmittelbar an die Schadowstraße, eine der umsatzstärksten Einkaufsstraßen Europas. Durch die hervorragende Lage und Verkehrsanbindung entwickelten sich die Mieten im Umfeld des Projektstandortes in den vergangenen Jahren sehr positiv und erreichten zuletzt neue Höchststände. 

Infrastruktur

Der Schadowplatz ist geprägt durch eine Vielzahl gehobener Einzelhandels- und Dienstleistungsangebote. Unter anderem ein Apple Store, das Breuninger-Kaufhaus und weitere Geschäfte international bekannter Premium-Marken sind hier ansässig. Rund um den Schadowplatz gibt es eine Vielfalt an verschiedenen internationalen Restaurants sowie Cafés. Der nächstgelegene Supermarkt ist weniger als 10 Gehminuten vom Projektstandort entfernt. 

Bis zur Luxuseinkaufsmeile „Kö“ läuft man ebenfalls nur wenige Minuten.  Auch die vielbesuchte Rhein-Promenade ist weniger als 1 km vom Projektgrundstück entfernt. 

Einkaufsstraße nahe der Kö in Düsseldorf

Verkehrsanbindung

Der nächstgelegene U-Bahnhof Schadowstraße und die gleichnamige Tram-Haltestelle sind nur etwa 100 m vom Projektstandort entfernt. Eine Direktverbindung zum Hauptbahnhof besteht vom etwa vier Gehminuten entfernten U-Bahnhof Heinrich-Heine-Allee. Die Fahrtzeit beträgt 7 min.  

Über die nahegelegenen Bundesstraßen B1 und B7 erreicht man in etwa 10 min die Auffahrten der Autobahnen A46 Richtung Köln und die A52 Richtung Gladbach. Zum Flughafen Düsseldorf benötigt man mit dem Auto ca. 10 bis 15 min. Die Parkmöglichkeiten am Projektstandort sind aufgrund mehrerer nahegelegener Parkhäuser sehr gut. 

U-Bahnhof Düsseldorf

Entfernungen:

U-Bahnhof Schadowstraße

U-Bahnhof Schadowstraße     ca. 100 m
Königsallee „Kö“ ca. 100 m
Rhein-Promenade ca. 900 m
Hauptbahnhof Düsseldorf ca. 1 km
A46, Auffahrt Düsseldorf-Bilk ca. 4 km
A52, Auffahrt Büderich ca. 7 km
Flughafen Düsseldorf ca. 8 km

Kartenansicht


Analyse

AA 800 – 700
A 699 – 550
634
B 549 – 400
C 399 – 250
wird nicht finanziert 249 – 0

Zusammenfassung der Analyse: Die Gesamtbewertung des Projekts ergibt sich aus verschiedenen Faktoren, die in unterschiedlicher Gewichtung in das Analyse-Ergebnis einfließen – darunter die Lage in der hochfrequentierten Düsseldorfer Innenstadt, die außergewöhnliche Architektur des Objekts durch die neugestaltete Fassade, die jahrzehntelange Erfahrung des Projektentwicklers sowie die realistische Kalkulation. 

Analysekriterien

AA Markt

738

AA Standort

773

A Bauvorhaben

680

A Wirtschaftlichkeit

551

Markt

Der Düsseldorfer Markt für Büro- und Geschäftshäuser zählt zu den Top-7-Standorten in Deutschland. Im Teilmarkt City, zu dem der Projektstandort gehört, wird die zweithöchste Miete innerhalb des Büromarktgefüges in Düsseldorf aufgerufen. Die wirtschaftlichen Entwicklungen, die im Zuge der Corona-Pandemie auftreten, sind noch nicht quantifizierbar. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass Düsseldorf mittelfristig wieder den Wachstumspfad beschreiten wird. Aktuell liegen die Mietpreise des Objektes im Bereich des durchschnittlichen Marktniveaus, das für Bestandsgebäude erzielbar ist.
Score: 738
Gewichtung: 15,00 %

Standort

Mit der fast finalisierten Umgestaltung des Bereiches von der Königsallee zum Hofgarten sowie weiterer Bauvorhaben in den kommenden Jahren gewinnt die Düsseldorfer City weiter an Attraktivität. Sie zählt durch ihre gute Anbindung und Versorgungssituation zu den attraktivsten Lagen in der Stadt. Insgesamt besitzt der Standort eine gute Eignung für die geplante Nutzung. Ausschlaggebend ist die hervorragende Lage in der Innenstadt mit sehr guter Verkehrsanbindung und zahlreichen Parkmöglichkeiten in den umliegenden Parkhäusern.
Score: 773
Gewichtung: 10,00 %

Bauvorhaben

Das Objekt wird durch die Neugestaltung der Fassade über eine außergewöhnliche Architektur verfügen, was auf nur wenige weitere Gebäude im Umfeld zutrifft. Die Mietflächen der Obergeschosse ermöglichen Veränderungen der Grundrissgestaltung unter Beachtung der tragenden Wände. Die Terminplanung für die Umbaumaßnahmen sind plausibel. Die Ladenfläche im Erdgeschoss verfügt über einen offenen Grundriss und große Schaufensterflächen und eignet sich gut für den gehobenen Einzelhandel. Das Objekt befindet sich insgesamt in einem guten Zustand.
Score: 680
Gewichtung: 25,00 %

Wirtschaftlichkeit

Gutachterlicherseits wird mit permanenten Mittelzuflüssen durch die Mieteinnahmen und den Exit im Jahr 2023 gerechnet. Zu beachten ist, dass die Mietverträge der Geschosse 1 bis 3 Ende 2021 auslaufen und die Handelsfläche für eine Modernisierung leergezogen wurde, wobei die Erdgeschossfläche aktuell für drei Monate zwischenvermietet werden konnte. Die Miete der bestehenden Mietverträge liegt unter dem Ortsüblichen, dies wurde in der Kalkulation berücksichtigt. Um seinen Gewinn realistisch einschätzen zu können, hatte der Projektentwickler ein eigenes Gutachten in Auftrag gegeben. Der darin ermittelte Marktwert ist höher als der im von Engel & Völkers Digital Invest beauftragten Gutachten. Ein Gewinn ist jedoch bei beiden Berechnungen erzielbar.
Score: 551
Gewichtung: 50,00 %

Analysekonzept
 

Das Finanzierungsprojekt wird wie alle unsere Projekte in einem eigens von Engel & Völkers Digital Invest für die Finanzierung von Bauvorhaben und Grundstücken entwickelten, einzigartigen Konzept mit einer Vielzahl an starken Partnern analysiert.

Die oben dargestellte Projekteinschätzung wurde von EV Digital Invest GmbH alleinverantwortlich verfasst. Diese basiert auf dem Expertenwissen des Netzwerkes an den zahlreichen von Engel & Völkers bearbeiteten Standorten sowie auf der Expertise von etablierten Partnern wie dem Immobilienbewertungs- und Marktforschungsunternehmen bulwiengesa appraisal GmbH, dem Beratungsunternehmen CBRE sowie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Mazars.

Diese Projekteinschätzung dient ausschließlich der Information und ist keine Investitionsempfehlung.

Logo Engel & Völkers Digital Invest

Logo Bulwien Gesa Appraisal

Logo Drees und Sommer

Logo Mazars

Der Plattformbetreiber prüft jedes Finanzierungsprojekt lediglich unter Berücksichtigung zuvor definierter Kriterien. Die Veröffentlichung eines Projektes auf der Seite stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers oder des Projektentwicklers. Er überprüft auch nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Unterlagen und Informationen auf ihre Richtigkeit, ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität. Die auf der Plattform veröffentlichten Informationen zu einem Projekt erheben nicht den Anspruch alle zur eigenständigen Beurteilung der Investitionsentscheidung notwendigen Informationen zu umfassen. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, sich fachkundig beraten zu lassen und auf weitere unabhängige Quellen zurückzugreifen.

Finanzierung

Finanzierungsgarantie: Die Finanzierung dieses Projekts wird garantiert. Engel & Völkers Digital Invest und unsere institutionellen Partner beteiligen sich mit mindestens 10% der Crowdinvestingsumme. Kommt zudem weniger Geld durch die Crowd zusammen als angestrebt, erhöhen wir unseren Finanzierungsanteil entsprechend.

Projektkalkulation

Bitte loggen Sie sich ein

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Benutzer einsehbar.

Login / Registrieren

Zahlungsfluss

Zinsfluss

Hinweis zur Tilgung: Eine vorzeitige Tilgung des Darlehens ist bei diesem Projekt möglich. In einem solchen Fall ist der Darlehensnehmer aber trotzdem verpflichtet, die vereinbarten Zinszahlungen zu leisten und zusammen mit der Tilgung an die Crowdinvestoren auszuzahlen.

Im Fall einer ordentlichen Kündigung durch den Emittenten ist dieser verpflichtet, dem Anleger für eine Kündigung bis einschließlich zum 19.12.2022 Zinsen bis einschließlich zum 19.12.2022 zu zahlen; für eine Kündigung nach dem 19.12.2022 sind die Zinsen bis einschließlich zum 19.03.2023 zu zahlen.


Projektentwickler

Logo Projektentwickler

Profil

Die CENTRUM Gruppe mit Sitz in Düsseldorf ist Projektentwickler und Asset-Manager für Einzelhandels- und Büroimmobilien in den Bestlagen der deutschen Metropolen. CENTRUM deckt die gesamte Wertschöpfungskette der Projektentwicklung ab: Das Unternehmen agiert als Bauherr und übernimmt die Projektrealisierung selbst oder gemeinsam mit Joint Venture Partnern. 

Die Objektgesellschaft CENTRUM Düsseldorf, Schadowplatz 18 GmbH  ist Teil der CENTRUM Gruppe und wurde im September 2020 gegründet, um das Bestandsobjekt am Schadowplatz 18 zu erwerben und zu entwickeln.  

Das „Büro- und Geschäftshaus `Zwischen den Kö-Bögen´“  ist bereits das vierte Projekt, das Engel & Völkers Digital Invest zusammen mit der CENTRUM Gruppe umsetzt. 

Referenzprojekte

Die CENTRUM Gruppe verfügt über einen umfassenden Track Record von Immobilienprojekten und -transaktionen mit einem Volumen von mehr als 5,2 Milliarden Euro.

Auf der Webseite des Unternehmens finden Sie zahlreiche Referenzen mit detaillierten Informationen und Bildern. Eine Auswahl der Projekte stellen wir Ihnen hier vor:

Schadowplatz 12, Düsseldorf

Düsseldorf, Schadowplatz 12

  • Neubau
  • Einzelhandel und Büro
  • Handelsfläche 1.400 m²
  • Bürofläche 800 m² 
  • Fertigstellung: 2018

Schadowplatz 12, Düsseldorf

Düsseldorf, Kaistraße 8a

Haus vor dem Wind, Kaistraße 8a Düsseldorf

  • Bestand Büro („Haus vor dem Wind“ )
  • Gesamt-Mietfläche 1.177 m²
  • 100 % vermietet
  • Fertigstellung: 2007
  • Gebogene, bodentiefe Fenster

Düsseldorf, Schadowstr. 42

Schadowstraße 42-52, Düsseldorf

  • Neubau Einzelhandel
  • Schadowstraße 42-52
  • Handelsfläche 20.000 m²
  • Zusätzliche Mietfläche 5.000 m²
  • Fertigstellung: 2020
  • Außergewöhnliche Architektur 

Düsseldorf, Kaistraße 8b

Kaistraße 8b, Düsseldorf

  • Neubau Büro
  • Gesamt-Mietfläche 2.100 m²
  • 100 % vermietet
  • Fertigstellung: 2020
  • Selbstgenutzt von der CENTRUM Gruppe 

Ansprechpartner

Projektentwickler: Rudi Purps

Rudi Purps
Geschäftsführer CENTRUM Gruppe

Rudi Purps ist seit 2012 Geschäftsführer der CENTRUM Holding GmbH & Co. KG. Bereits seit 2010 ist er für die CENTRUM Gruppe tätig. Zu seinen Verantwortungsbereichen gehören die Akquisition sowie die Erstellung von Machbarkeitsstudien sowie von Nutzungs- und Flächenkonzepten. Zudem leitet er die Umsetzung von Projektentwicklungen und den Verkauf.

Vor seiner Tätigkeit bei der CENTRUM Gruppe war Rudi Purps Leiter der Immobilienabteilung Karstadt Warenhaus AG und Leiter verschiedener Restrukturierungsprojekte bei der Arcandor AG. Zu Beginn seiner Karriere arbeitete er bei Daimler/Chrysler und EADS in Stuttgart, Amsterdam und Paris.


Dokumente

Bitte loggen Sie sich ein

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Benutzer einsehbar.

Login / Registrieren

  

Emittent & Anbieter

CENTRUM Düsseldorf, Schadowplatz 18 GmbH

Kaistraße 8b
40221 Düsseldorf
Deutschland


Ergänzende Ausführungen

1) Im Fall einer ordentlichen Kündigung durch den Emittenten ist dieser verpflichtet, dem Anleger Zinsen gemäß nachfolgend a) bis b) zu zahlen: Für eine Kündigung a) bis einschließlich zum 19.12.2022 sind die Zinsen bis einschließlich zum 19.12.2022 zu zahlen; oder b) nach dem 19.12.2022 sind die Zinsen bis einschließlich zum 19.03.2023 zu zahlen.
2) Die Nachrangsicherheiten unterliegen ebenfalls einem qualifizierten Rangrücktritt. Das bedeutet, dass die Geltendmachung von Forderungen im Rahmen der Nachrangsicherheiten nur insoweit möglich ist, sofern der qualifizierte Nachrang der Forderungsdurchsetzung gegen den Emittenten und/oder den Bürgen nicht entgegensteht. Ungeachtet der Bestellung der Nachrangsicherheiten ist das Investmentangebot demnach mit Risiken verbunden. Weitere Informationen finden Sie bitte den Vertragsunterlagen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).
3) Bei den angegebenen Zahlen handelt es sich um Planwerte des Managements (u.a. auf Basis der unterzeichneten Mietverträge) entsprechend aktueller Erwartungen. Dennoch sind zukünftige Werte nicht sicher vorhersagbar, bei Kosten und Erträgen können sich demnach Abweichungen ergeben.
4) Durchschnittliche erwartete Mieteinnahmen, kalkuliert auf Basis der erwarteten Mieten zum Ende der Darlehenszeit gemäß Projektentwickler.
5)  Durchschnittliche erwartete Mieteinnahmen, kalkuliert auf Basis der erwarteten Mieten zum Ende der Darlehenszeit gemäß Analyse. 
6) Vom Projektentwickler erwarteter Marktwert (ca. 15.889.500 Euro) plus erwartete Erträge während der Vertragslaufzeit (ca. 878.471 Euro).
7) Von den Analysten erwarteter Marktwert (ca. 13.248.859 Euro) plus erwartete Erträge während der Vertragslaufzeit (ca. 611.184 Euro).

Bildnachweise: ©EV Digital Invest GmbH; ©CENTRUM Gruppe©pixabay

Sie haben Fragen?

FAQ

Finden Sie Antworten auf allgemeine Fragen zum Immobilien-Crowdinvesting, zur Online-Geldanlage und den Projekten.

Über uns

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen Engel & Völkers Digital Invest und die digitale Anlage-Plattform.

Kontakt

So erreichen Sie uns telefonisch oder per Mail. Sehen Sie, wann Sie uns auf Veranstaltungen persönlich treffen können.