Zins p.a. Monate Finanzierungsziel
5,6 % 24 3.800.000 
Anlageklasse
AA
A
B
C
Finanzierung
erfolgreich
100,00 %
Crowd 3.800.000 
Gesetzlicher Risikohinweis:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Mehr Informationen

Eco Living Lichtenrade

Ökologisch wohnen in Berlin

PROJEKTFILM


Lage

Berlin
Lichtenrade

Projekt-Icons

Finanzierungszweck

Projektentwicklung
 

Projekt-Icons

Nutzungsart

Wohnen

Projekt-Icons

Zins

5,6 %
p.a.

Projekt-Icons

Tilgung

endfällig

Projekt-Icons

Laufzeit bis

05. Mai
2024

Für diese Vermögensanlage besteht keine Prospektpflicht.
Dargestellte Visualisierungen entsprechen dem aktuellen Planungsstand und sollen es Investoren so ermöglichen, sich eine gute Vorstellung vom geplanten Projekt zu machen. Sie können aber vom späteren Design abweichen.

Projekt

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  • Feste Verzinsung: 5,6 % p.a. sofort ab Geldeingang
  • Laufzeit bis 05.05.2024 (ca. 24 Monate; mind. 19 Monate Verzinsung auch bei vorzeitiger Tilgung des Darlehensnehmers bis zum 05.12.2023)1)
  • Besichert durch eine nachrangige selbstschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft über 500.000 Euro von Bernhard Groth, Geschäftsführer des Gesellschafters der BAE CS Projektgesellschaft AL35 UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG.2) Darüber hinaus haben die Gesellschafter Eigenkapital i.H.v. mindestens 450.000 Euro sowie zusätzlich wirtschaftliches Eigenkapital3) i.H.v. ebenfalls mindestens 450.000 Euro in die Projektgesellschaft eingebracht.
  • Neubau einer Wohnanlage mit 22 modernen Reihenhäusern und 22 Stellplätzen in Lichtenrade
  • Starker Fokus auf eine nachhaltig-ökologische Bauweise 
  • Ruhige und naturnahe Lage am Stadtrand von Berlin
  • Auf hochwertige Büro- und Wohnimmobilien in München und Berlin spezialisierter Projektentwickler
Innenvisualisierung

Beispiel: Wohn- und Essbereich

Innenvisualisierung

Beispiel: Schlafzimmer


Projektbeschreibung

Im Berliner Ortsteil Lichtenrade, im idyllischen Berliner Süden, entsteht der Neubau einer Wohnanlage mit 22 Reihenhäusern und 22 Stellplätzen. Der Rückbau der aktuellen Gebäude auf dem ca. 4.087 m² großen Grundstück in Alt-Lichtenrade 35 ist zum Ende des 3. Quartals 2022 geplant, der Baubeginn für das 4. Quartal 2022. Die Fertigstellung der Wohnanlagen ist für das 4. Quartal 2023 vorgesehen. Insgesamt werden in ruhiger, naturnaher Wohnlage 14 Häuser mit einer Wohnfläche von je ca. 133 m² und 8 Häuser mit einer Wohnfläche von je ca. 168 m² realisiert.4)

Im Fokus steht eine nachhaltige Bauweise: Die Holzhybridbauweise sorgt nicht nur für eine gute Ökobilanz, sondern auch für ein angenehmes Raumklima. Als Heizsystem sind Brennstoffzellen vorgesehen, sämtliche Dächer erhalten eine Photovoltaikanlage. Zusätzlich werden die Reihenhäuser unterkellert und sind jeweils mit einer großen Terrasse ausgestattet. Die Wohnumgebung zeichnet sich durch viele Ein- und Zweifamilienhäuser, Parkanlagen sowie Grünflächen aus, die ideal für Familien mit Kindern geeignet ist.

Eckdaten4)

  • Grundstücksfläche ca. 4.087 m²
  • Gesamtwohnfläche ca. 3.211 m²
  • 22 Reihenhäuser
  • 22 Stellplätze
  • Haustyp 1: ca. 133 m² Wohnfläche 
  • Haustyp 2: ca. 168 m² Wohnfläche
  • Baubeginn: 4. Quartal 2022

Lage

Berlin (Drohnenaufnahme)

Makrolage: 
Berlin

Berlin zählt mit ihren aktuell rund 3,7 Millionen Einwohnern zu den bevölkerungsreichsten Städten Europas. In den kommenden Jahren wird ein kontinuierliches Bevölkerungswachstum erwartet: 2030 sollen ca. 3,83 Mio. Menschen in Berlin leben. Der wasserreiche Stadtstaat ist nicht nur von den Flüssen Spree, Havel und Dahme durchzogen, sondern auch von vielen kleineren Seen und Fließgewässern. Besonders attraktiv ist Berlin für Unternehmensgründer und internationale Start-ups. Die Zahl der Erwerbstätigen wächst jährlich kontinuierlich an. Die Nachfrage nach Wohnungen – vor allem in zentraler Lage – übersteigt seit Jahren das Angebot, was die Kaufpreise in Berlin weiterhin ansteigen lässt.

Brandenburger Tor

Mikrolage: 
Tempelhof-Schöneberg

Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg gehört zu den vielfältigsten Bezirken in Berlin. Aktuell leben hier ca. 350.000 Menschen. Zu den bekanntesten Hotspots in Schöneberg zählt das international bekannte Kaufhaus des Westens sowie die prominente Einkaufsmeile Tauentzienstraße, die direkt an den belebten Kurfürstendamm angrenzt. Durch eine Vielzahl an internationalen Konzernen und mittelständischen Firmen ist der Bezirk einer der größten Wirtschaftsstandorte Berlins. Bekannt ist der Bezirk unter anderem auch für das großflächige Tempelhofer Feld als Naherholungsgebiet mitten in der Stadt. Lichtenrade ist als der südlichste Ortsteil des Bezirks für seine ruhige und dörfliche Wohnlage bekannt. 

Lichtenrade

Infrastruktur

Das nähere Umfeld des Projektstandortes ist durch eine lockere Wohnbebauung geprägt. Geschäfte des täglichen Bedarfs sind zu Fuß gut erreichbar. Ärzte verschiedener Fachrichtungen, mehrere Kindertagestätten und diverse Bildungseinrichtungen befinden sich ebenfalls im fußläufigen Projektumfeld. Lichtenrade verfügt aufgrund der ruhigen Lage am Berliner Stadtrand über zahlreiche Möglichkeiten zur Naherholung in der Natur.

Der nahegelegene Freizeitpark Marienfelde lädt mit seiner rund 40 ha großen Grünflächen zum Spazieren ein. Weitere Freizeitangebote im Umfeld sind diverse Sport- und Spielplätze sowie ein Hallen- und Freibad. Im nahegelegenen Brandenburg befinden sich mehrere Golfclubs, beispielsweise in Mahlow oder Blankenfelde.

Verkehrsanbindung

Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr besteht durch die vom Projektstandort ca. 200 m entfernte Bushaltestelle Homburgstraße. Von hier aus verkehrt die Linie 172 zum U-Bahnhof Rudow sowie zum S-Bahnhof Lichtenrade. Die S-Bahnhaltestellen Schichauweg und Lichtenrade sind mit dem Bus in ca. 15 Min. zu erreichen. Zum Berliner Hauptbahnhof benötigt man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ca. 50 Min. 

Die Anbindung an den Individualverkehr ist sehr gut: Wenige Fahrminuten vom Projektgrundstück entfernt befindet sich die Bundesstraße 96 mit Anschlüssen an diverse weitere Bundes- und Autobahnen. Der Berliner Ring A10 und die Stadtautobahn A100 werden in rund 10 und 20 Min. mit dem Auto erreicht. Zum Flughafen Berlin-Brandenburg benötigt man bei üblicher Verkehrslage etwa 23 Min.

Entfernungen:

Bushaltestelle Homburgstraße ca. 200 m
S-Bahnhof Schichauweg ca. 2 km
S-Bahnhof Lichtenrade ca. 2 km
Freizeitpark Marienfelde ca. 6 km
Autobahnauffahrt A100 ca. 8 km
Autobahnauffahrt A10 ca. 16 km
Hauptbahnhof Berlin ca. 16 km
Flughafen Berlin-Brandenburg   ca. 18 km

Kartenansicht


Analyse

AA 800 – 700
A 699 – 550
585
B 549 – 400
C 399 – 250
wird nicht finanziert 249 – 0

Zusammenfassung der Analyse: Die Gesamtbewertung des Projekts ergibt sich aus verschiedenen Faktoren, die in unterschiedlicher Gewichtung in das Analyse-Ergebnis einfließen – darunter die hohe Nachfrage nach Wohnraum im Projektumfeld, die gute Infrastruktur, die flexiblen Grundrisse sowie die schlüssige Kalkulation.

Analysekriterien

B Markt

510

A Standort

550

A Bauvorhaben

684

A Wirtschaftlichkeit

565

Markt

Die demografischen und ökonomischen Rahmenbedingungen in Berlin und im Bezirk Tempelhof-Schöneberg sind insgesamt positiv und es werden weitere Bevölkerungs- und Beschäftigtenzuwächse prognostiziert. Durch die zunehmende Bevölkerung wird die Wohnungsnachfrage im Bezirk forciert. Die Durchschnittskaufpreise für Reihenhäuser im Neubau sind in Tempelhof-Schöneberg in den vergangenen fünf Jahren stark angestiegen. Der Wettbewerb vergleichbarer Angebote im erweiterten Umfeld ist sehr gering. Im Vergleich zur Gesamtstadt ist die Kaufkraft im Projektumfeld überdurchschnittlich.
Score: 510
Gewichtung: 15,00 %

Standort

Das Grundstück im Ortsteil Lichtenrade am südlichen Stadtrand von Berlin befindet sich in einer vor allem durch Ein- und Mehrfamilienwohnhäuser geprägten Wohnlage, in der sich aber auch großflächiger Einzelhandel und Handwerksbetriebe angesiedelt haben. Die Versorgungslage ist somit insgesamt gut. Die zentralen Stadtteile von Berlin sind über die wenige hundert Meter entfernte Bundesstraße 96 mit dem Auto gut erreichbar. Die nächste U-Bahn-Station der U7 ist über eine tagsüber alle 20 Minuten verkehrende Buslinie angebunden, die ca. 200 m entfernt vom Grundstück hält.
Score: 550
Gewichtung: 10,00 %

Bauvorhaben

Das Grundstück ist für die geplante Bebauung gut geeignet. Die Objekte entsprechen dem für Reihenhäuser üblichen Standard. Die Grundrisse sind auf aktuelle Bedürfnisse zur Wohnnutzung ausgerichtet und die geplanten Wohnungsgrößen werden als marktgerecht erachtet. Innerhalb der Wohnnutzung sind die Grundrisse insoweit flexibel, als dass die Wohnräume im 1. OG z.T. zusammengelegt oder geteilt werden können. Da für den Bau die Verwendung vorgefertigter Holzbauteile vorgesehen ist, wird die geplante Bauzeit von rund einem Jahr als ausreichend angesehen. Es sind jedoch im Projektablauf auch noch zeitliche Puffer vorgesehen.
Score: 684
Gewichtung: 25,00 %

Wirtschaftlichkeit

Die Kalkulation des Projektentwicklers ist nachvollziehbar. Die erzielbaren Kaufpreise für die Wohnungen liegen nach Einschätzung der Gutachter zwar etwas unterhalb, die Kosten leicht über den vom Projektentwickler kalkulierten Werten. Die Wirtschaftlichkeit des Projekts ist jedoch auch mit den konservativeren Ansätzen der Gutachter gegeben. Der Abverkauf der Wohnungen gemäß MaBV wirkt sich positiv auf die Liquidität während der gesamten Projektlaufzeit aus.
Score: 565
Gewichtung: 50,00 %

Analysekonzept
 

Das Finanzierungsprojekt wird wie alle unsere Projekte in einem eigens von Engel & Völkers Digital Invest für die Finanzierung von Bauvorhaben und Grundstücken entwickelten, einzigartigen Konzept mit einer Vielzahl an starken Partnern analysiert.

Die oben dargestellte Projekteinschätzung wurde von EV Digital Invest AG alleinverantwortlich verfasst. Diese basiert auf dem Expertenwissen des Netzwerkes an den zahlreichen von Engel & Völkers bearbeiteten Standorten sowie auf der Expertise von etablierten Partnern wie dem Immobilienbewertungs- und Marktforschungsunternehmen bulwiengesa appraisal GmbH, dem Beratungsunternehmen CBRE sowie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Mazars.

Diese Projekteinschätzung dient ausschließlich der Information und ist keine Investitionsempfehlung.

Der Plattformbetreiber prüft jedes Finanzierungsprojekt lediglich unter Berücksichtigung zuvor definierter Kriterien. Die Veröffentlichung eines Projektes auf der Seite stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers oder des Projektentwicklers. Er überprüft auch nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Unterlagen und Informationen auf ihre Richtigkeit, ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität. Die auf der Plattform veröffentlichten Informationen zu einem Projekt erheben nicht den Anspruch alle zur eigenständigen Beurteilung der Investitionsentscheidung notwendigen Informationen zu umfassen. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, sich fachkundig beraten zu lassen und auf weitere unabhängige Quellen zurückzugreifen.

Finanzierung

Finanzierungsgarantie: Die Finanzierung dieses Projekts wird garantiert. Engel & Völkers Digital Invest und unsere institutionellen Partner beteiligen sich an jedem unserer vorgestellten Projekte. Kommt zudem weniger Geld durch die Crowd zusammen als angestrebt, erhöhen wir unseren Finanzierungsanteil entsprechend.

Bitte loggen Sie sich ein

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Benutzer einsehbar.

Login / Registrieren

Zahlungsfluss

Zinsfluss

Hinweis zur Tilgung: Eine vorzeitige Tilgung des Darlehens ist bei diesem Projekt möglich. In einem solchen Fall ist der Darlehensnehmer aber trotzdem verpflichtet, die vereinbarten Zinszahlungen zu leisten und zusammen mit der Tilgung an die Crowdinvestoren auszuzahlen.

Im Falle einer ordentlichen Kündigung durch den Emittenten ist dieser verpflichtet, dem Anleger Zinsen gemäß nachfolgend a) bis b) zu zahlen: Für eine Kündigung a) bis einschließlich zum 05.12.2023 sind die Zinsen bis einschließlich zum 05.12.2023 zu zahlen; oder b) nach dem 05.12.2023 sind die Zinsen bis einschließlich zum 05.05.2024 zu zahlen.


Projektentwickler

Logo Projektentwickler

Profil

Die BAE Management GmbH entwickelt und betreut als Projektentwickler innovative Immobilien in Berlin und München. Besonderen Fokus legt das Unternehmen dabei auf Nachhaltigkeit der Bauvorhaben. Basierend auf der langjährigen Erfahrung des Geschäftsführers Bernhard Groth vereint das 2013 gegründete Unternehmen den kompletten Prozess vom Grundstücksankauf bis hin zur Projektentwicklung und der Steuerung des Vertriebs.

Die BAE CS Projektgesellschaft AL35 UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG ist Teil des BAE Unternehmensverbundes und wurde 2022 gegründet, um das Projekt Eco Living Lichtenrade zu planen, errichten, und zu verkaufen.

Referenzprojekte

Die BAE Management GmbH realisierte bereits folgende Bauvorhaben:  

München – Wohnquartier Pasing

  • 12 Wohneinheiten, 1 Ladeneinheit sowie 1 Büroeinheit im Neubau
  • 17 Wohneinheiten und 2 Lagereinheiten im Bestandsgebäude
  • 5 Townhouses im Hinterhof
  • ca. 2.395 m² Wohnfläche
  • Geplante Fertigstellung: 3. Quartal 2023

München – Pasinger Hofgärten 

  • Büro- und Geschäftsimmobilie
  • Flächenmix
  • Direkt am Bahnhof Pasing
  • ca. 33.008 m² Gesamtfläche
  • Fertigstellung: 2011

Ansprechpartner

Bernhard Groth
Geschäftsführender Gesellschafter der BAE Management GmbH

Der Dipl.-Volkswirt Bernhard Groth ist Geschäftsführer der BAE Management GmbH in Berlin. Diese wiederum ist Gesellschafterin der Projektgesellschaft BAE CS Projektgesellschaft AL35 UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG.

Der Dipl.-Volkswirt ist bereits seit etwa 30 Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig und verantwortet in seinen Tätigkeiten besonders die Projektakquise, die Bewirtschaftung von großen Immobilienbeständen, die Entwicklung neuer Projekte sowie die Modernisierung von Bestandsgebäuden. 


Dokumente

Bitte loggen Sie sich ein

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Benutzer einsehbar.

Login / Registrieren

  

Emittent & Anbieter

BAE CS Projektgesellschaft AL35 UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG

Nonnenwaldstraße 28
82377 Penzberg
Deutschland


Ergänzende Ausführungen

1) Im Falle einer ordentlichen Kündigung durch den Emittenten ist dieser verpflichtet, dem Anleger Zinsen gemäß nachfolgend a) bis b) zu zahlen: Für eine Kündigung a) bis einschließlich zum 05.12.2023 sind die Zinsen bis einschließlich zum 05.12.2023 zu zahlen; oder b) nach dem 05.12.2023 sind die Zinsen bis einschließlich zum 05.05.2024 zu zahlen.
2) Die Nachrangsicherheiten unterliegen ebenfalls einem qualifizierten Rangrücktritt. Das bedeutet, dass die Geltendmachung von Forderungen im Rahmen der Nachrangsicherheiten nur insoweit möglich ist, sofern der qualifizierte Nachrang der Forderungsdurchsetzung gegen den Emittenten und/oder Bürgen nicht entgegensteht. Ungeachtet der Bestellung der Nachrangsicherheiten ist das Investmentangebot demnach mit Risiken verbunden. Weitere Informationen finden Sie in den Vertragsunterlagen sowie in dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB). 
3) Gesellschafterdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt und somit wirtschaftlich mit Eigenkapital vergleichbar.
4) Bei den angegebenen Zahlen handelt es sich um Planwerte des Projektentwicklers. Dennoch sind die zukünftigen Größen aller Wohnungen sowie die Zahl der Wohnungen und Stellplätze zu diesem Zeitpunkt nicht sicher vorhersagbar, es können sich Abweichungen ergeben.
5)  Bei den angegebenen Zahlen handelt es sich um Planwerte des Projektentwicklers für die Wohnungen und Stellplätze entsprechend aktueller Erwartungen. Dennoch sind zukünftige Werte nicht sicher vorhersagbar, bei Kosten und Erträgen können sich demnach Abweichungen ergeben.
6) Erlöse vor Steuern.
Bildnachweise:  ©EV Digital Invest AG; ©BAE Management GmbH; ©OLN; ©Google Maps

Sie haben Fragen?

FAQ

Finden Sie Antworten auf allgemeine Fragen zum Immobilien-Crowdinvesting, zur Online-Geldanlage und den Projekten.

Über uns

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen Engel & Völkers Digital Invest und die digitale Anlage-Plattform.

Kontakt

So erreichen Sie uns telefonisch oder per Mail. Sehen Sie, wann Sie uns auf Veranstaltungen persönlich treffen können.